+++ NEU: Wir liefern ins Haus. +++ Fischmarkt-Hamburg voraussichtlich bis 31.10.2020 geschlossen. +++

Gebratener Schellfisch mit Zucchinisauce

Gebratener Schellfisch mit Zucchinisauce
(für 4 Personen )

Zutaten :
1000 g Schellfischfilet
1 Stück Zitrone
Salz und Pfeffer
4 EL Dinkelmehl
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
 
Zucchinisauce :
1 Stück Zwiebel
2 Stück Chilischote ( rot )
300 g Zucchini
1 TL Mehl
250 ml Milch
2 TL Butter
1 Spritzer Weißwein
1 EL Olivenöl
1 Spritzer Weißweinessig
Paprikapulver ( edel süß )
Salz und Pfeffer
4 Stück Kartoffeln
4 Zweige Thymian

Zubereitung :
Zwiebel schälen, eine Chilischote putzen , beides fein würfeln. Zucchini waschen, in Scheiben schneiden. Einige Zucchini scheiben zur Garnitur zurücklassen. Die zweite Chilischote längs vierteln, sie wird später auch zur Garnitur gebraucht. Zwiebeln, Zucchini und Chili in Olivenöl anschwitzen und mit Essig und Wein ablöschen. Würzen, mit Milch auffüllen und sachte köcheln lassen bis
alles weich geschmort ist. Butter mit Mehl verkneten und zur Soße geben. Mit dem Mixstab fein pürieren , noch einmal aufkochen lassen und mit Zitronensaft abschmecken. Zwischendurch die geschälten Kartoffeln vierteln und in Salzwasser gar kochen. Kartoffelstücke mit Butter und
Thymian blättern anschwenken. Fischfilets mit Zitronensaft marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen. In Dinkelmehl wälzen und von beiden Seiten in heißem Olivenöl goldbraun braten. Zum Schluss etwas Butter hinzufügen. Zucchini scheiben und Chilistreifen in heißem Öl goldbraun braten. Gebratene Filets in die Mitte des Tellers legen, daneben Zucchinisauce gießen. Thymian Kartoffeln darauf verteilen und mit Zucchini und Chili garnieren.

Wetter