+++ NEU: Wir liefern ins Haus. +++ Fischmarkt-Hamburg voraussichtlich bis 31.10.2020 geschlossen. +++

Wolfsbarsch

Wolfsbarsch

Fischkunde/wolfsbarsch

Aussehen:
Der Wolfsbarsch ist auf dem Rücken dunkelgrausilbrig gefärbt, die Bauchseite ist hellsilbrig. Die beiden Rückenflossen sind gleich lang, doch kann die stachelige vordere Flosse hartstrahlig aufgerichtet werden. Besonderes Erkennungszeichen ist auch der auffallend schwarze Fleck auf den Kiemendeckeln.

Herkunft:
Das Hauptverbreitungsgebiet des Wolfsbarsches liegt südlich der Britischen Inseln. Zu finden ist er aber auch an der Atlantikküste von Südnorwegen, Süd-Island, Nordsee bis Nordafrika und den Kanarischen Inseln, ebenso an den Küsten der Mittelmeerländer sowie im Schwarzen Meer.

Fangmethoden:
Wildlebende Wolfsbarsche werden von Sportanglern mit der Angel gefangen. In der Berufsfischerei benutzt man überwiegend Stellnetze und Reusen.

Zubereitungsmethoden:
• Backen
• Braten
• Dünsten
• Grillen

Komplettes Fischportrait (PDF, 243KB)

Wetter